Porträtmodellieren im Atelier Laurensberg

Anfang November haben wir uns in kleiner, privater Runde

nochmal Zeit für die Proportionen eines Kopfes, das genaue schauen

und die Umsetzung in ein Tonmodell genommen.

Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich die Ergebnisse geworden sind.

Das Wissen um den menschlichen Kopf  und die eigene Körpererfahrung

modellieren anscheinend immer mit.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.